<< Previous

Dotz  Girl

Next>> 
DOTZ Girl Julia

Julia P. Vize Miss Austria 2005, wäre eine astreine Testfahrerin und saß schon als Kind gerne im Go-Kart.
Dotz  Girl

Name: Julia
Geburtsort: Oberösterreich
Lieblingsessen: Schokolade
Größter Erfolg: Vize Miss Austria 2005
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: blau
Dotz  Girl

Name: Julia
Geburtsort: Wien
Lieblingsessen: Schokolade
Größter Erfolg: Vize Miss Austria 2005
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: blau

Interview mit Julia:

Wenn du dir dein Auto selber basteln könntest, wie würde das aussehen?
Es müsste etwas von einem Geländefahrzeug haben, ein bisschen Sportwagen sein und ist dazu im Idealfall ein Cabrio.

Dein Lieblingsfahrzeug derzeit, von jenen, die existieren?
Audi Q7.

Du hast es gerne erhöht?
Man fühlt sich einfach sehr sicher und komfortabel.

Wie wärs mit einem LKW?
Vielleicht doch etwas zu hoch.

Viele PS?
Ja gerne.

Wie schnell soll's denn gehen?
Recht schnell.

Was fährst du derzeit privat?
Den Suzuki meiner Mutter.

Klingt nicht gerade nach Geschwindigkeitsrauch.
Richtig, der Suzuki reicht, um von A nach B zu kommen. Manchmal auch ein bisschen schneller. Aber nicht sehr schnell.

Hast du sowas wie ein Rennfahrer-Gen?
Nicht das ich wüsste. Wenigstens gibt es in meiner Familie niemanden, der mit Niki Lauda oder Dieter Quester um die Wette fuhr.

Wäre das was für dich? Rennen fahren?
Sicher. Ordentlich Gas geben, ohne einen Strafzettel zu bekommen. Uns das auch noch in einem Wagen, wo man auch merkt, dass es Sinn macht, Gas zu geben. Wo sich was bewegt. Das könnte mir durchaus gefallen.

Du klingst als hättest du schon einiges an Erfahrung mit Autos.
Ja, ich bin schon viele Autos gefahren, vom Ferrari bis zum Jeep. Ich kann nicht sagen, dass ich mich einmal vor dem Fahren eines schnellen oder großen Autos gefürchtet hätte.

Meine Damen und Herren, eine austreine Testfahrerin. Wie kommt das?
Zufall. Ich habe zum Beispiel ein paar Mal für einen Fernsehsender Autos testgefahren und dadurch auch viel Erfahrungen gesammelt! Da waren schon einige tolle Autos dabei.

Wenn uns also nächstes Mal eine blonde junge Dame hinter dem Steuer eines Porsche entgegenkommt, dann kannst das durchaus du sein?
Vielleicht. (lacht)

Deine bevorzugte Innenausstattung? Feinstes Leder, Teak-Holz oder die Reduktion auf das wesentliche?
Sportliche elegant wäre mir am liebsten! Feines Leder (schwarz) und Chrom Verzierungen würden mir schon gefallen.

Hast du als Kind eher ein Go-Kart gelenkt als die Barbie-Puppe angezogen, oder?
Beides! Ich hatte einen Barbie-Ferrari mit dem ich gespielt habe und als mein Bruder ein Go-Kart bekommen hatte bin auch damit gefahren.

Und zum Abschluss: Wenn du dir von folgenden drei extravaganten Extras eines aussuchen könntest, worauf würde deine Wahl fallen? In die Kopfstützen integrierte Warmluftdüsen, Parfumspender oder transparente Motorhaube?
Also ich weiß nicht was die Warmluftdüsen bringen sollen, ich tendiere eher zur transparenten Motorhaube. Da sieht man gleich was sich hinter der Fassade verbirgt!